Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Team

Das Neurofeedbackzentrum Wien steht in enger Zusammenarbeit mit dem Alser Therapie Zentrum und der Traumahilfe Österreich und bietet Ihnen für Ihre Neurofeedbackbehandlung eine in Österreich einzigartige Kompetenz. Die Förderung von Gesundheit und die Reduzierung beeinträchtigender bzw. belastender Symptome stehen im Zentrum unserer Arbeit. Wir zeichnen uns durch eine hohe fachliche Kompetenz aus und legen einen hohen
Wert auf eine konstruktive Zusammenarbeit, was den regelmäßigen Austausch auf fachlicher Ebene einschließt. Zusätzlich ist uns die Weiter- und Fortbildung u.a. im Bereich des Neurofeedback-Trainings sehr wichtig, um unseren KlientInnen eine effektive Behandlung gewährleisten zu können.

Neben unserem Anspruch an Professionalität, fachliche Kompetenz und Transparenz sind uns ein positiver und konstruktiver Umgang miteinander von großer Bedeutung. Das Team, setzt sich aus hochqualifizierten Neurofeedback-TrainerInnen, PsychotherapeutInnen, Klinischen PsychologInnen, sowie einer Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie zusammen. Sie erhalten bei uns eine fundierte und individuelle Behandlung. Unsere ExpertInnen stellen höchstes fachliches Wissen und optimierte Behandlungsprozesse bei einem breiten Symptomspektrum zur Verfügung:

Andreas Sartory - Psychotherapeut

Zu meiner Person: 

Ich war von 1990 – 1997 erfolgreich in der Wirtschaft tätig. Nach einem intensiven Prozess der Selbstreflexion und Entscheidung habe ich diese Karriere am Höhepunkt beendet. Eine ausgedehnte Reise durch Ecuador, Peru, Bolivien und Chile ließ mich meine wahre Berufung finden, nämlich Menschen auf Ihrem Lebensweg zu unterstützen.

Zu meiner Ausbildung: 

Ich bin seit 2000 als Psychotherapeut tätig und habe vier Methoden (NARM, SE-Traumatherapie, Psychodrama, Hakomi) erlernt. Ich vereine die Schwerpunkte, Stärken und Besonderheiten dieser Methoden in meiner täglichen Arbeit.

 

Meine Arbeitsschwerpunkte: 

Da sich Neurofeedback in den letzten Jahren als eine sehr kraftvolle und erfolgreiche Behandlungsmethode  in meinen Arbeitsfeldern etabliert hat, haben wir das Neurofeedback Zentrum Wien gegründet.

Ein ganz besonderes Anliegen und große Freude bereitet mir meine Arbeit in der Aus- und Weiterbildung von Ärztinnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen und PädagogInnen in Traumatherapie und Traumpädagogik. Es ist mir ein großes Bedürfnis, durch meine Arbeit als Supervisor und die Unterstützung von Teams in diversen psychosozialen Einrichtungen, einen Beitrag für ein gutes Zusammenleben in unserer Gesellschaft zu leisten.

Kontakt:

Besuchen Sie auch meine Websiteum einen noch umfangreicheren Eindruck zu bekommen.


Nico Kaiser - Neurofeedbacktrainer

Zuerst widmete ich mich einige Zeit dem Studium der Rechtswissenschaften, mit der Zeit veränderten sich jedoch meine Perspektive und Prioritäten. Mir wurde klar, es ist mir ein persönliches Anliegen Menschen zu unterstützen und ihnen zu helfen, daher studiere ich nun Psychologie um in weiterer Folge als klinischer Psychologe tätig sein zu können.

Bereits seit mehr als 2 Jahren darf ich nun für das Neurofeedbackzentrum Behandlungen durchführen, dabei konnte ich zahlreichen unterschiedlichen Symptombildern begegnen und ausgiebig Erfahrung mit der Methode sammeln.
Abseits vom Neurofeedbacktraining bin ich noch in der mobilen Intensivbetreuung von autistischen Kindern tätig, zudem beschäftige ich mich inzwischen schon mehrere Jahre mit Achtsamkeit, insbesondere Meditation, und dessen Auswirkungen im Alltag sowie auf Leistungen in den verschiedensten Bereichen.

Ausbildungen:

  • Bachelorabschluss Psychologie, BSc
  • laufendes Masterstudium Psychologie, MSc

Kontakt:

n.kaiser@neurofeedbackzentrum.at

 

 


Kamilla Wildner - Neurofeedbacktrainerin

Zu meiner Person:

Bereits während meines Bachelor-Studiums der Psychologie habe ich meine Begeisterung für die Verbindung von Gehirnforschung und praktischer Anwendung entdeckt. Dieses Interesse führte mich zu einer Vertiefung in das Gebiet des Neurofeedbacks, wo ich tiefe Einblicke in die Möglichkeiten gewonnen habe, wie wir durch gezielte Interventionen die neurologische Aktivität positiv beeinflussen können.

In meiner Arbeit lege ich besonderen Wert auf eine individuelle und einfühlsame Herangehensweise. Jeder Mensch ist einzigartig, und daher gestalte ich meine Neurofeedback-Sitzungen entsprechend den persönlichen Bedürfnissen der KlientInnen. Dadurch hoffe ich eine sichere und unterstützende Umgebung zu schaffen, in der Veränderungen möglich werden.

Persönlich gestalte ich meine Freizeit durch sportliche Aktivitäten, um damit mein mentales Wohlbefinden zu stärken und meine eigene Stressbewältigung zu verbessern.
 
Ich freue mich sehr Teil des Teams zu sein!

Ausbildungen:

  • Bachelorabschluss Psychologie, BSc
  • Laufendes Masterstudium Psychologie, MSc


Kontakt:

k.wildner@neurofeedbackzentrum.at


Adina Simek - Neurofeedbacktrainerin

Zu meiner Person:

Mit einem abgeschlossenen Psychologie-Bachelor und derzeit laufenden Masterstudium, bringe ich meine Fachkenntnisse in das Team des Neurofeedback-Instituts ein. Mein Fokus liegt auf klinischer Psychologie und Neurowissenschaft, insbesondere in der Anwendung innovativer Methoden für therapeutische Zwecke.

Meine Faszination für die klinische Psychologie spiegelt sich in meinem Interesse an Neurofeedback wider. Durch meine akademische Reise habe ich umfassende Kenntnisse erworben, um effektive Ansätze zur Förderung von Wohlbefinden und geistiger Gesundheit zu entwickeln.

Meine Freizeit gestalte ich durch kreative Aktivitäten, sportliche Betätigungen und Achtsamkeitspraktiken. Die kreative Inspiration bereichert meine Denkweise, während der Sport nicht nur körperliche, sondern auch mentale Ausgeglichenheit fördert. Die Achtsamkeit wiederum stärkt mein geistiges Wohlbefinden. Diese facettenreiche Herangehensweise spiegelt nicht nur meine persönlichen Werte wider, sondern bringt auch eine bereichernde Dynamik in meine beruflichen Tätigkeiten im Neurofeedback-Institut.

Ausbildungen:

  • Bachelorabschluss Psychologie, BSc
  • Laufendes Masterstudium Psychologie, MSc


Kontakt:

a.simek@neurofeedbackzentrum.at


Antonia Zenker - Neurofeedback Trainerin

Zu meiner Person: 

Als Studentin der Psychologie habe ich von Anfang an eine Leidenschaft für die Neuro- und die klinische Psychologie entwickelt. Ich bin überzeugt, dass das Verständnis neurologischer Prozesse ein Schlüssel zur Verbesserung des menschlichen Wohlbefindes ist.

Während meiner bisherigen Laufbahn habe ich insbesondere Erfahrungen gesammelt im Umgang mit Suchterkrankungen sowie in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (ADHS, Autismus-Spektrumsstörung etc.).

Privat beschäftige ich mich auch intensiv mit dem Einfluss der Ernährung auf unser Wohlbefinden und praktiziere Achtsamkeit sowie Yoga, um meine eigene mentale und körperliche Gesundheit zu fördern.

Diese Einflüsse integriere ich auch in meine Sitzungen. Für mich ist es wichtig, gemeinsam mit Ihnen individuelle Lösungen zu finden. Durch eine ganzheitliche Herangehensweise schaffe ich für Sie oder Ihr Kind eine unterstützende Umgebung, in der Veränderungen und Verbesserungen möglich werden.

Ausbildung:

  • laufendes Bachelorstudium der Psychologie, BSc

Kontakt:

a.zenker@neurofeedbackzentrum.at


Justus Hof - Neurofeedbacktrainer

Zu meiner Person:

Meine Neugier für die Prozesse des menschlichen Körpers verstärkte sich während meines Psychologie-Studiums. Hierbei liegt mein Fokus vor allem auf der klinischen Psychologie und der Sportpsychologie.

Auch mein Interesse für Neurofeedback geht hieraus hervor. Mich begeistert daran vor allem, dass diese Art von Training uns dabei unterstützt, auch ohne Medikamente, unsere körpereigenen Prozesse zum Positiven zu verändern.

Da jeder Mensch seine persönliche Geschichte hat, die ihn ausmacht, ist es mir ein Anliegen, das Training individuell zu gestalten. Dabei ist mir besonders wichtig, einen therapeutischen Rahmen auf Augenhöhe zu schaffen, um jeder Person die passende Betreuung bieten zu können.

Abseits davon spielt Sport eine wichtige Rolle in meinem Alltag. Sowohl die Bewegung als auch Momente ganz bewusster Ruhe tragen einen großen Teil zu meiner mentalen Gesundheit bei.

Ausbildung:

  • Bachelorabschluss Psychologie, BSc
  • Laufendes Masterstudium Psychologie, MSc

Kontakt:

j.hof@neurofeedbackzentrum.at


Teresa Lafuente Esquembre

Zu meiner Person:

Als Klinische- und Gesundheitspsychologin ist mir eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen, im Sinne eines bio-psycho-sozialen Models besonders wichtig. Gerade das Zusammenspiel zwischen Körper und Seele, welches durch Biofeedback bzw. Neurofeedback gut sichtbar gemacht und trainiert werden kann, finde ich besonders faszinierend.

Im Rahmen meiner verschiedenen beruflichen Stationen habe ich sowohl mit erwachsenen Patient:innen mit psychosomatischen Erkrankungen, als auch mit Jugendlichen mit verschiedensten psychischen Problemen und Lernschwierigkeiten gearbeitet. Eine einfühlsame und wertfreie Haltung, sowie ein ressourcen- und lösungsorientierter Blickwinkel, sind mir in der Beratung und Begleitung von Menschen ein besonderes Anliegen. Ich hoffe, so einen Raum zu schaffen, wo neue Perspektiven möglich sind und sich neue Handlungsspielräume eröffnen.

Im Neurofeedbackzentrum biete ich:

- Neurofeedbacktraining

- Psychologische Beratung und Elternberatung an.

Ausbildungen:

  • Klinische und Gesundheitspsychologin

Kontakt:

t.lafuente@neurofeedbackzentrum.at


 Dr. Elisabeth Merl - Fachärztin für Kinder und Jugendpsychiatrie

Zu meiner Person:

Als Fachärztin für Kinder und Jugendpsychiatrie sowie Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin behandle ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Dabei ist mir vor allem wichtig das hinter einem Symptom stehende seelische Bedürfnis des Menschen zu verstehen. Die emotionale Entwicklung der Kinder und Jugendlichen liegt mir besonders am Herzen. Ziel meiner Behandlung ist es, einen therapeutischen Raum zu öffnen, in dem seelische Wunden heilen können und Entwicklung möglich wird.

Kontakt:ordination@elisabethmerl.at

Telefon: 0664/5400525

Canongasse 4/14, 1080 Wien

 

Meine Arbeitsschwerpunkte:

Essstörungen, Bindungsstörungen, Depressionen und bipolare Erkrankung, Burnout, Mobbing, Angst- und Panikstörungen, Zwänge, Traumatisierungen, Schizophrenie, Schulverweigerung, ADHS, psychosomatische Erkrankungen, Schlafstörungen, Störungen der Persönlichkeitsentwicklung. Weiterführende Behandlung im Erwachsenenalter.

Behandlungsangebot:

Kinder-, Jugend- und Erwachsenenpsychiatrische Diagnostik und Therapie, Elternberatung, Angehörigenberatung, Vernetzung mit  Schulen und involvierten Institutionen, Psychoedukation, Interaktionsdiagnostik, Psychotherapie.


Zum Seitenanfang